Orca erwirbt das Sicherheitsunternehmen für Webanwendungen RapidSec. etwa

Starten Sie die Cloud-Cybersicherheit Orca Security Ltd. Israelisches Unternehmen für Webanwendungssicherheit heute übernommen RapidSec Ltd. zu einem unbekannten Preis.

RapidSec wurde 2020 gegründet und bietet eine Software-as-a-Service-Plattform, die entwickelt wurde, um schnelle Websicherheit im Self-Service-Verfahren bereitzustellen. Der Service hilft Kunden, ihre Web-Sicherheitslage schnell zu verbessern und starke Sicherheitsheader und Inhaltssicherheitsrichtlinien oder CSP zu generieren, ohne eine Website zu beschädigen.

Unter Verwendung von CSP und Sicherheitsheadern verbessert RapidSec die Sicherheitslage durch „Ass-Audits“ auf den von Kunden verwendeten Scannern. Der Dienst überwacht und schützt den Zugriff vor Bedrohungen mit Slack und Sicherheitsereignis- und Vorfallwarnungen für Cross-Site-Scripting, Clickjacking und Magecart mit robuster Bedrohungserkennung.

Der Dienst kann in wenigen Minuten bereitgestellt werden, indem HTTP-Header, die RapidSec-Anwendungsprogrammierschnittstelle oder vorgefertigte Integrationen manuell festgelegt werden.

Zu den bemerkenswerten Kunden von RapidSec gehören Dun & Bradstreet Corp. und Konica Minolta Inc. Das Unternehmen hat sieben Mitarbeiter, von denen erwartet wird, dass sie zu Orca kommen und den Kern einer neuen Entwicklungsgruppe bilden.

„Die Vision von Orca war und ist eine Cloud-Sicherheitslösung, die für den Kunden funktioniert und es Unternehmen ermöglicht, sicher in der Cloud zu wachsen“, sagte Avi Shua, Chief Executive Officer und Mitbegründer von Orca. „Die Übernahme wird es uns ermöglichen, unsere Plattform weiter auszubauen.“

Vor der Übernahme hatte RapidSec eine Finanzierung in Höhe von 500.000 US-Dollar aufgebracht, gemäß Crunch-Basis. Zu den Investoren gehörten Spinach Angles, F2 Capital und Ofer Ben Noon. Kalkalist gemeldet dass der geschätzte Kaufpreis etwa 5 Millionen US-Dollar betrug.

Dies ist die erste Akquisition von Orca seit seiner Gründung im Jahr 2019. Orca selbst hat bis heute 632 Millionen US-Dollar aufgebracht. Es erreichte erstmals im März 2021 den Unicorn-Status, bevor es in einer erweiterten Serie-C-Runde 550 Millionen US-Dollar aufbrachte im Oktober bei einer Bewertung von 1,8 Milliarden US-Dollar.

Die Technologie von Orca bietet vollständigen Einblick in die Cloud-Infrastruktur eines Unternehmens, indem sie den Laufzeit-Blockspeicher eines virtualisierten Workloads out-of-band liest. Die Technologie referenziert dann das vergleichende Informationsbild von den Anwendungsprogrammierschnittstellen jedes Cloud-Anbieters und behandelt die Cloud-Domäne jedes Kunden als ein miteinander verbundenes Netz von Vermögenswerten.

Zu den Investoren von Orca gehören Temasek, CapitalG, Redpoint Ventures, GGV, ICONIQ Capital, Lone Pine Capital, Stripes, Adams Street Partners, Willoughby Capital und Harmony Partners.

Bild: RapidSec

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jassy, ​​CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele weitere Prominente und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Bericht: Apple teilt dem Gesetzgeber mit, dass Kartellgesetze die Cybersicherheit für iOS-Benutzer schwächen könnten
Next post Biden-Memorandum legt neue Cybersicherheitsanforderungen für nationale Sicherheitssysteme fest