Rainbow Six Extraction bietet ein lohnendes Gameplay, das sich mit der Zeit vorhersehbar anfühlen kann

Ubisoft Montreals Rainbow Six-Extraktion Drehen Sie den taktischen Foundation-Shooter Rainbow Six Siege ist längst etabliert.

Arbeiten aus den Knochen von 2015 Rainbow Six Siege, verschiebt diese neue Fortsetzung der Tom Clancy-Reihe der Spiele den Fokus. Extraktion Übergänge von Spieler gegen Spieler (PVP) zu kooperativen Teams mit bis zu drei Personen, die sich einer parasitären Bedrohung gegenübersehen, die sich über der Menschheit abzeichnet.

Ich habe mich immer als gelegentlichen Fan von betrachtet Belagerung, das in seinen vielen Jahren des Wachstums mehr als 40 Stunden in das Spiel investiert hat. Die Aussicht auf ein auf Player versus Environment (PVE) ausgerichtetes Spin-off klang für mich verlockend. Ich habe das langsame, methodischere Tempo von immer geliebt Belagerung und dachte, es würde sich gut in einer kooperativen Umgebung umsetzen lassen.

Ein Großteil des Rahmens von Belagerung sorgt hier für ein immersives Erlebnis Rainbow Six Extraktion. Allerdings fehlt dem Spiel grundsätzlich etwas. Rainbow Six Extraktion verliert eine Ebene von unvorhersehbarem Gameplay, an dem ein anderes vierköpfiges Team beteiligt war. Stattdessen müssen die Spieler Taktiken basierend auf Schwierigkeitsgraden und zufällig ausgewählten Zielen anpassen. Allerdings gibt es im Spiel viel zu verarbeiten und zu genießen, wenn man alleine oder mit einem zuverlässigen Team spielt.

Rainbow Six-Extraktion konzentriert sich auf den Fallout und die Kontamination nach der Entdeckung einer russischen Kapsel, die in New Mexico gelandet ist. Rainbow HQ enthielt eine tödliche Krankheit und führte zur Übernahme einer außerirdischen Bedrohung, die als Archaeans bekannt ist. Die Rainbow-Zentrale hat das Rainbow Exogenous Analysis and Containment Team (REACT) eingerichtet. Mitarbeiter werden zu großen HUBs in den USA geschickt, um hochkarätige Bedrohungen einzudämmen und zu beseitigen, während sie den Parasiten untersuchen.

Objektiv gesehen ist es ein ziemlich interessantes Setup. Belagerung war ein relativ geerdetes Spiel, aber Extraktion spielt viel schneller und lockerer mit dem Mythos und der Wissenschaft, die wir gewohnt sind, in a zu sehen Rainbow Six Spiel. Das Spiel wurde zuerst als enthüllt Rainbow Six-Quarantäne im Jahr 2019. Trotz Verzögerungen und einer Namensänderung sind die Ikonographie des Spiels und die starken Verweise auf Virenausbrüche und Quarantänezonen beunruhigend, wenn wir den aktuellen Zustand unserer eigenen Welt betrachten.

Während die Geschichte stimmt und das Setting auffällt Extraktion durch Belagerung, sind verfügbare Operatoren und Gameplay dienen als Bindegewebe zwischen den Titeln. REACT wird hauptsächlich von Ash, einem zentralen Betreiber, geleitet. Andere bemerkenswerte spielbare Charaktere sind Doc, Sledge, Tachanka und Nomad, zusammen mit 14 anderen Kernoperatoren aus Belagerung.

Diejenigen, die mit den „Helden“-Statistiken und -Fähigkeiten vertraut sind, die jeder Operator hat, Belagerung wird sich beim Spielen wie zu Hause fühlen Extraktion. Für die Uneingeweihten hat jeder Operator grundlegende Geschwindigkeit und Panzerung. Diese bestimmen, wie schnell sie sich bewegen können und wie viel Schaden sie einstecken können.

Darüber hinaus hat jeder Operator eine einzigartige Fähigkeit. Zum Beispiel ist Doc, mein persönlicher Favorit, ein Heiler mit einer Stim-Pistole, mit der Teamkollegen aus der Ferne geheilt werden können. IQ hingegen ist ein Scout-Operator, der REACT-Ausrüstung wie Munition und Gesundheit durch Wände lokalisieren kann. Jeder Operator rüstet außerdem eine Primär- und eine Sekundärwaffe sowie einen Sprengstoff und ein Ausrüstungsteil aus, die bei jedem Überfall verwendet werden können.

ExtraktionDie “Mission”-Struktur ist in vier große US-HUBs unterteilt. Dazu gehören New York City, San Francisco, Alaska und Truth or Consequences in New Mexico. Jeder HUB hat drei verfügbare Unterstandorte zur Auswahl. Spieler können selbst eine Incursion durchführen oder sich mit zwei anderen Spielern zusammenschließen. Einschlüsse bestehen aus drei miteinander verbundenen Teilkarten. Die Spieler haben die Aufgabe, an jedem Unterort eines von 12 zufälligen Zielen zu erfüllen. Danach müssen sie exfiltrieren, ohne vom Feind überwältigt zu werden.

Sobald die Spieler in einen Überfall starten, müssen sie auf der Karte navigieren und feindliche Archaeaner vermeiden oder besiegen. Es gibt eine schmale Liste von Feindtypen, denen Sie unterwegs begegnen werden. Sie haben grundlegende Grunt-Typen, Bloater, die explodieren, Nester, die ständig neue Feinde hervorbringen, und mehr. Wenn Sie die schwierigeren Schwierigkeiten für mehr Erfahrung angehen, werden parasitäre Mutationen häufiger und verleihen jedem Feind Buffs.

„Die Atmosphäre wird angespannt, wenn die Hölle losbricht und eine Horde Feinde auf Sie und Ihr Team zuläuft.“

Es ist eine interessante Abwechslung für Regenbogen sechs, nach 10-15 stunden fand ich mich dabei, einen rhythmus aufzubauen, wenn ich alleine oder mit freunden spielte. Bei jedem Überfall nutzte ich die auf jeder Unterkarte zugewiesene Zeit, um feindliche Orte zu erkunden und sie mit einer Aufklärungsdrohne zu markieren. Von dort aus konnte ich mich durch jede Karte schleichen. Ich ging in die Hocke und schaltete ohne viel Aufhebens leise Feinde auf dem Weg zum Ziel aus. Es gibt ein bisschen Zufallszahlengenerierung (RNG), um festzustellen, ob Ziele nur Ihre Pflanzen-Tracker auf Nestern oder etwas Komplexerem haben. Wenn ich einen Schuss nicht schlecht verfehlte und der Feind andere warnen konnte, hatte ich in vielen Läufen relativen Erfolg.

Erst als ich regelmäßig mit gefährlicheren Archäern konfrontiert wurde. Beispiele sind der undurchdringliche Smasher oder der formwandelnde Tormentor, der meine Rollen- und Wiederholungsstruktur beibehielt. Ich fing an, diese unvorhersehbaren Momente zu vermissen Belagerung wo ein anderes Team aus dem Nichts kommen könnte. Die Atmosphäre wird jedoch angespannt, als die Hölle losbricht und eine Horde von Feinden auf Sie und Ihr Team zuläuft.

Rainbow Six-Extraktion hat ein Semi-Permadeath-System. Wenn Sie niedergeschlagen werden und einem Überfall nicht erfolgreich entkommen, wird Ihr Operator in Stasis gehalten und ist MIA. Von dort aus sollten Sie erneut an demselben Ort eingesetzt werden. Spieler müssen Ihren fehlenden Operator speichern, um ihn erneut verwenden zu können. Im Kern ist dies ein sehr nettes System und führt echtes Wetten in das Spiel ein. Allerdings hatte ich das Vergnügen, mit schießwütigen Zufallszahlen zu arbeiten. Dies führte zu einem Fehlschlag und mein Operator wurde MIA.

Beim Start, Rainbow Six-Extraktion verfügt über ein ziemlich bulliges Progressionssystem. Das Abschließen von Incursion-Zielen und das Verdienen von XP erhöht die Operator-Stufen und gewährt Freischaltungen für neue REACT-Technologie. Spieler werden ermutigt, Incursions zu wiederholen. Dadurch wird alles freigeschaltet, was das Spiel zu bieten hat. Darüber hinaus bietet es die Möglichkeit, sich auf die Inhalte des Mahlstrom-Endspiels vorzubereiten. Dies bietet eine zusätzliche Ebene von Herausforderungen für engagierte Spieler.

Ubisoft Montreal hat den Wechsel zwischen gemacht Belagerung und Extraktion verführerisch und einfach. All dies ist einem Progressionssystem mit ähnlichen mechanischen Schleifen zu verdanken. Für neue Spieler gibt es zu Beginn einen barrierefreien Schwierigkeitsgrad. Das Spiel verlangt jedoch danach, mit einem Team gespielt zu werden, das kommunizieren kann, um sich den herausfordernderen Schwierigkeiten zu stellen und routinemäßiges Gameplay und Strategien zu vermeiden.

Rainbow Six-Extraktion Erscheint am 20. Januar auf PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Amazon Luna, Google Stadia, Xbox Series X/S, Xbox One. Physische Exemplare sind für 59 $ erhältlich Bester Kauf und eine Reihe weiterer Einzelhändler. Das Spiel ist auch verfügbar auf Xbox und PC Game Pass.

MobileSyrup verwendet Partnerschaften. Diese Partnerschaften wirken sich nicht auf unsere redaktionellen Inhalte aus, obwohl wir möglicherweise eine Provision auf Käufe verdienen, die über diese Links getätigt werden, wodurch der Journalismus auf unserer Website kostenlos finanziert werden kann.

Bildnachweis: Ubisoft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Previous post Intels CEO liegt falsch. AMD ist nicht im Rückspiegel
Next post Samsung kündigt Exynos 2200 Chip mit AMD-basierter Grafikkarte an