Trellix kombiniert FireEye und McAfee Enterprise in einer neuen XDR-Lösung

Die Symphony Technology Group wurde gegründet Trellix, ein neues Unternehmen, das zuvor von STG erworbene McAfee Enterprise und FireEye kombiniert.

Das neue Unternehmen wird Organisationen, die sich auf die Beschleunigung technologischer Innovationen durch maschinelles Lernen und Automatisierung konzentrieren, umfassende Erkennung und Reaktion (XDR) liefern. Der neue Name würde an die Struktur eines Spaliers erinnern, eines sicheren und robusten Rahmens, der verwendet wird, um das strukturierte Wachstum von Reben und Bäumen zu unterstützen.

Trellix wird ein Markenversprechen einlösen, widerstandsfähige und selbstbewusste Organisationen durch gelebte Sicherheit aufzubauen – Sicherheitstechnologie, die lernt und sich anpasst, um den Betrieb vor den fortschrittlichsten Bedrohungsakteuren zu schützen

Das XDR-Ökosystem des Unternehmens wurde entwickelt, um die Effektivität von Sicherheitsvorgängen zu beschleunigen, indem es Kunden ermöglicht, mehr als 600 native und offene Sicherheitstechnologien zu verwenden. Indem Sicherheitsanalysten mehr Transparenz, Kontrolle und einen umfassenden Bedrohungskontext erhalten, können Analysten Zeit sparen und entschlossen handeln, um Bedrohungen zu beseitigen, so das Unternehmen.

„Da Unternehmen heute nach digitaler Transformation streben, ist eine starke Sicherheitsgrundlage erforderlich, um kontinuierliche Innovation, Wachstum und Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten“, sagte Bryan Palma, Chief Executive von Trellix, in einer Erklärung. „Die XDR-Plattform von Trellix schützt unsere Kunden und erweckt Sicherheit mit Automatisierung, maschinellem Lernen, erweiterbarer Architektur und Bedrohungsinformationen zum Leben.“

STG hatte zuvor angekündigt, dass es plant, McAfee Enterprise und FireEye im Oktober zusammenzuführen, nachdem beide Unternehmen Anfang des Jahres übernommen wurden – FireEye für 1,2 Milliarden US-Dollar im Juni und McAfee Enterprise für 4 Milliarden US-Dollar März. Die erste gemeinsame Veröffentlichung der beiden Unternehmen kam im November aufgrund der Verfügbarkeit neuer Cloud-Sicherheitsfunktionen auf Amazon Web Services Inc. und Integration mit Amazon Inspector, einem automatisierten Sicherheitsinspektionsdienst.

Dieses Produkt brachte FireEye Helix Verhaltensanalysen und umfassende Erkennungsreaktionsfunktionen für maschinelles Lernen in Verbindung mit Amazon Inspector für AWS-Kunden. FireEye Helix ist eine Software-as-a-Service-basierte Security Operations Platform, die auf AWS entwickelt wurde, um eine überlegene Erkennung und Reaktion ohne den Overhead einer vollständigen Sicherheitsintelligenz und Ereignisverwaltung, bekannt als SIEM, oder Sicherheitsorchestrierung, Automatisierung und Reaktion oder SCHWEBEN. .

Nicht alle Teile von McAfee Enterprise werden dem neuen Unternehmen beitreten. STG plant, das McAfee Enterprise Secure Service Edge-Portfolio noch in diesem Quartal als separates Unternehmen einzuführen, einschließlich Cloud Access Security Broker, Secure Web Gateway und Zero Trust Network Access. Ob das Unternehmen einen neuen Namen bekommt, ist ungewiss, aber sehr wahrscheinlich.

„Kunden können von der Living Security-Plattform von Trellix erwarten, dass sie mutige Innovationen auf dem XDR-Markt liefert“, sagte William Chisholm, geschäftsführender Gesellschafter von STG.

Foto: PXhier

Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unsere Mission, indem Sie unserer Experten-Community Cube Club und Cube Event beitreten. Treten Sie der Community bei, zu der Andy Jassy, ​​CEO von Amazon Web Services und Amazon.com, Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, Pat Gelsinger, CEO von Intel, und viele weitere Prominente und Experten gehören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Previous post Die israelische Polizei wird beschuldigt, Pegasus-Malware verwendet zu haben, um Bürger illegal auszuspionieren
Next post Intels CEO liegt falsch. AMD ist nicht im Rückspiegel